Fußballfest auch am zweiten "HallenCup 2019" - Wochenende

Die zukünftigen Profis geigten groß auf!

Auch am zweiten Wochenende unseres traditionellen HallenCups war die Begeisterung auf den Rängen sensationell. Dieses Mal matchten sich Teams in den Kategorien U8, U9, U11 sowie U13 um die begehrten Titel.

Neben dem sportlichen Ereignis nutzten wir dieses Event auch um unseren Freund, Gründer des SK Sturm Schrems, Trainer, Jugendleiter und Obmann-Stv. des Sportvereins Frohnleiten, Josef „Sepp“ Affenberger, für seine Initiative in der Schrems und für seine langjährigen Vereinstätigkeit im Sinne von ProJugend zu danken. Wie wichtig Sepp’s Wirken innerhalb der Gemeinde wahrgenommen wurde, zeigte die Tatsache, dass die Frohnleitner Stadtpolitik zur Gänze bei Sepp‘s Dank & Anerkennung nicht nur teilnahmen, sondern auch persönlich anerkennende Worte des Dankes an ihn richteten.

DSC_2194

Ebenfalls mit von der Partie waren unsere beiden Glücksfeen Dunja & Claudia und unsere treue „Mama–Südkurve“, die uns mit leckerer Mehlspeise verköstigte. Besonderen Dank gilt unserem „Kamerakind“ Margit, die sensationelle Stimmungs- & Actionfotos schoss.

Gegenüber dem letztjährigen HallenCup hat man auch organisatorisch einiges verändert. So konnte man zum Beispiel in diesem Jahr via Live-Stream im Sportcafé das Turnier mitverfolgen. Das Sportcafé selbst, wurde von der Kinder- & Jugendinitiative selbst betrieben. Dass man die Teams bereits beim Halleneingang begrüßte, zeigte auch den respektvollen und wertschätzenden Umgang mit allen HallenCup 2019-Teilnehmern.

Neu war der Aufruf zum Sozialprojekt „Spenden & Helfen“ der Jugendarbeit des SV Frohnleiten. Wir bedanken uns für alle eingegangenen Spenden recht herzlich. Mit ihrer Hilfe und der Hälfte der sonntägigen Tombola-Einnahmen wird das NWM Frohnleiten–Schrems einer ausgewählten Frohnleitner Familie finanziell unter die Arme greifen, damit sie ihre Zukunft etwas lebenswerter und einfacher gestalten können.

Wieder mit dabei waren einige KM I & II–Spieler, die es sich nicht nehmen ließen, zusammen mit unserem Finanzstadtrat, Herrn Gernot Rilling, die Spiele als Referees souverän zu leiten. Jungs, besten Dank für euren Beitrag.

Bei nahezu 1500 Lospreisen an beiden Wochenenden ist es unmöglich, sich bei allen Sponsoren und Gönnern zu bedanken. Wir wollen jedoch nochmals erwähnen, dass sämtlicher Überschuss aus diesem Event in unser NWM-Frohnleiten-Schrems fließt und danken allen Partnern, die unseren leidenschaftlichen Weg im Nachwuchsfußball unterstützen.

Ganz besonderer Dank gilt unserer Stadtgemeinde Frohnleiten mit unserem Bürgermeister, Herrn Mag. Johannes Wagner und seinem ganzen Sporthallenteam sowie den Hauptsponsoren der jeweiligen Altersklassen.

Arbeiterbetriebsrat MM-Karton GmbHArbeiterbetriebsrat MM-Karton GmbH   Prima Reisen GmbHPrima Reisen GmbH   WüstenrotWüstenrot

Unser zweites HallenCup - Wochenende startete am Samstag, dem 14. Dez. 2019 vormittags, mit der U9. Leider war es uns aufgrund zahlreicher, krankheitsbedingter Ausfälle nicht möglich, eine U9-Heimmannschaft aufzustellen. Das gleiche Schicksal teilte auch ein weiterer Gegner und aufgrund dessen wurde kurzerhand der Turnierplan auf 8 Teams umgestellt. Wie stark diese Altersklasse besetzt war, bewies die Tatsache, dass es 4 „Sudden Victory“ - Entscheidungen in den Finalspielen gab. Speziell bei den besten Vier ging es extrem „eng“ her.

Im Finale kam es zum Duell zwischen JAZ GU Süd und der SVU Liebenau, wobei beide Mannschaften uns und unseren Zuschauern ein hochkarätiges Match lieferten. Das JAZ GU Süd setzte sich an diesem Vormittag schlussendlich in der Overtime durch und siegte mit 1:0.

Wir gratulieren der Mannschaft JAZ GU Süd zum Sieg des U9–Hallencup 2019.

BSC_2221

Der FC Kindberg-Mürzhofen stellte mit Valentin Pirchegger den besten Tormann und das ABZ Almenland mit Christoph Zottler sowie das JAZ GU Süd mit Luka Bogovic die Torschützenkönige des U9 - HallenCup 2019. Herzliche Gratulation.

DSC_2215   DSC_2217

Samstag-Nachmittag spielten die größeren Girls & Boys. In der Kategorie U13 traten wieder zehn Mannschaften an und spielten in zwei Gruppen ihre Vorrundenpartien. Unsere Truppe wurde mit Fortdauer des Turniers immer stärker, verpasste jedoch aufgrund der schlechteren Tordifferenz den Halbfinaleinzug ganz knapp. Somit blieb ihnen nur mehr das Spiel um Platz 5. Hier traf man auf unsere Freunde des JFZ Rein / Gratkorn und erkämpften sich in der Overtime den 2:1 - Sieg.

Auch um den Turniersieg wurde sprichwörtlich „gefightet“. Bis zum Finale hatte FC Trofaiach eine makellose Bilanz, doch gegen JAZ West / DSC gab es für die Obersteirer nichts zu holen. Diese ließen nichts anbrennen und setzten sich im Finale mit 5:1 durch.

Wir gratulieren der JAZ West / DSC zum Turniersieg des U13 - Hallencup 2019.

BSC_2379

Der Sieger des U13 HallenCup 2019 stellte mit Nikolas Stroißnik den besten Tormann und unsere obersteirischen Freunde, der FC Trofaiach, mit Yanik Lammer den Torschützenkönig des Turniers. Da Yanik ab dem Finale nicht mehr anwesend sein konnte, nahm den Preis voller Stolz ein Kollege für ihn entgegen. Wir gratulieren beiden recht herzlich.

DSC_2373   DSC_2372

Am Sonntag-Vormittag, dem 15. Dez. 2019, matchten sich die U8 - Minis in unserer legendären Sporthalle. In diesem top besetzten Turnier war für unsere Kids nur mehr das Spiel um Platz 7 möglich. Gegen unsere Übelbacher Freunde zeigten sie ihr bestes Spiel und bejubelten ihren Sieg zu Recht.

Nach den Halbfinalspielen trafen, wie bereits in der Vorrunde, das JAZ GU Süd und der SV Feldkirchen aufeinander. Dieses Finale war nichts für schwache Nerven. Beide Teams zeigten sensationellen Fußball und erst Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit fixierten das JAZ GU Süd mit ihrem zweiten Treffer den 2:0 - Sieg.

Wir gratulieren den Minis des JAZ GU Süd zum Turniersieg in der Altersklasse U8.

BSC_2461

Weiters gratulieren wir Toni Milicevic vom NWM Kapfenberg „Rot“ zum Torschützenkönig. Den besten Tormann des U8 - Turniers stellte der SV Stiwoll mit Johannes Kerschbaumer. Herzliche Gratulation.

DSC_2456   DSC_2457

Die letzte Challenge des diesjährigen HallenCups nutzten die U11 - Teams, um ihr Können zu zeigen. Wir traten in diesem wiederum top besetzten Turnier mit 2 Heim - Mannschaften an und beide zeigten grandiosen Fußball. Unsere Grey’s erreichten den 3. Rang in der Vorrunde und spielten gegen das NWM Kapfenberg um Platz 5. Es benötigte in diesem Platzierungsspiel das „Sudden Victory“. In dieser Overtime erzielten die Obersteirer den erlösenden Treffer zum 1:0–Sieg gegen unser starkes Team NWM Frohnleiten-Schrems „Grey“.

Unsere zweite Heim-Mannschaft, die Blackys“, machten es in der Vorrunde oftmals spannend, beendeten diese jedoch mit Rang 1. Im Halbfinale rang man den FC Kindberg-Mürzhofen mit 2:1 nieder und durfte sich somit dem überragend aufspielenden Gegnern aus Fürstenfeld stellen. Hier überraschte man den SC Fürstenfeld und ging unmittelbar nach dem Anpfiff in Führung. Dann drehten die Fürstenfelder - Minis so richtig auf und ließen den „Blackys“ keine Chance mehr und gewannen das Finale souverän mit 5:1.

Wir gratulieren dem SC Fürstenfeld zum Turniersieg im U11 HallenCup 2019.

BSC_2542

Im U11 - Bewerb stellte der SV Stiwoll mit Leo Suflay den besten Tormann und der SC Fürstenfeld mit Nico Weissinger den Torschützenkönig. Wir gratulieren beiden recht herzlich.

DSC_2537   DSC_2536

Zusammenfassend konnten die zahlreichen angereisten Fans am zweiten Hallencup - Wochenende, an 2 Tagen, in 4 Kategorien, 38 Mannschaften beobachten. Es wurden 349 Tore geschossen und die Zuschauer konnten abermals mehr als 700 Preise mit nach Hause nehmen. Wir möchten uns bei allen Mannschaften sehr herzlich für die tollen Rückmeldungen bedanken, wünschen noch schöne Feiertage und ein erfolgreiches Fußballjahr 2020.

Bis bald, bei der nächsten Soccer - Challenge des NWM Frohnleiten - Schrems im Jahr 2020.


Bilder: Margit Jautz


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren